Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 54.243.17.113.
Es könnte sein, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
13 Einträge
Matthes Matthes schrieb am 7. August 2016 um 16:06:
Verbindung zur übrigen Welt wieder hergestell - und siehe da: selbst Holländer nehmen jetzt Anteil am großen Abenteuer. So eine Seereise ohne Kontakt zu den Landratten ist ja auch nur das halbe Vergnügen. Apropos Vergnügen, z.Zt. scheint es ja ganz schön stressig zu sein. Habt Ihr denn noch Raum für Spass an der Freude? Jedenfalls wünschen wir Euch noch einen erlebnisreichen Ritt über die Ostseewellen.
herzliche Grüße Mama und Papa
Jens Jens schrieb am 7. August 2016 um 13:48:
wir wuenschen Euch einen schoenen Urlaub, besseres Wetter als letztens und immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel.
Eure Hollaender
Die "Landeier" Die "Landeier" schrieb am 23. August 2015 um 12:02:
Hallo Käpt`n Heiko,
schön dass der Törn so einen guten Abschluss gefunden hat. Und dann noch so romantische Bilder.Mich würden ja mal ein paar Details zu dem Bild aus dem Nysteder Hafen interessieren. (Blende, Zeit u.a)
wenn möglich schick mir docmal `ne Mail.

Gruß Hartmut
Sebastian Sebastian schrieb am 11. August 2015 um 22:08:
Ahoi nach Dänemark, wir sind auch wieder gut rüber nach Warnemünde gekommen. Hatten noch schöne Zwischenstopps in Nykøbing und Nysted. Waren sogar noch 35 Meilen unter Segeln dabei, was ja mittlerweile nicht mehr selbstverständlich ist...Motoren zwische den Stürmen...Feuerwerk auf der Hansesail war dann ein netter Abschluss. Gute Fahrt Euch noch unter vollen Segeln und beste Grüße von der Crew.
Die Berliner Die Berliner schrieb am 11. August 2015 um 18:25:
Na,das liest sich wie ein gutes happy end.Es ist ja beruhigend wenn die "Weltumsegler" schon mal eine gute Startposition für den Einlauf in den Heimathafen anvisieren.Ist das Wetter vielleicht auch nicht so optimal,so solltet Ihr wissen, dass wir der "kontinenalen" Hitze und Trockenheit hierzulande unverdrossen widerstehen. Am Donnerstag werden wir noch einmal schauen, wie es im Umland ausschaut. Bis bald und herzliche Grüße an alle