Von: yuendumuyuendumu

Die Heimfahrt nach Rostock

Wie immer am Ende des Urlaubs, bleibt ein weinendes und ein lachendes Auge… gerade bei den Kindern konnte man die Stimmung am letzten Tag gut ablesen. Alle ein bisschen stiller als sonst, alle nutzten noch die letzten verbleibenden Stunden aus. Aber alle freuten sich auch auf zu Hause, auf Tammy, auf das zurückgebliebene Spielzeug…. da wir in den Wetterkarten schon erkannt haben, dass der Sturm am späten Nachmittag nachlassen sollte und in Richtung Rostock auch weniger werden sollte, haben wir entschieden, Fehmarn noch am Freitag, allerdings erst Nachmittags zu verlassen…. wir würden also erst in der Nacht in Rostock einlaufen. Aber es war eine gute Entscheidung. Nun sitzen wir beim gemütlichen Frühstück und sehen die Traditionsschiffe von der Hanse Sail ihre Kreise ziehen. Wir haben nun genug Zeit, aufzuräumen und nachher noch bei dem Rummel vorbeizuschauen.

Kommentare sind geschlossen.