Von: Katja HartfielKatja Hartfiel

Nykøbing

Nach diesem wirklich tollen Erlebnis in Bandholm machen wir nun einen kurzen Zwischenstop in dem uns, bereits aus vorigen Urlauben, bekannten Nykøbing. Die Fahrt hierher mussten wir leider komplett unter Motor bewältigen, da teilweise das Fahrwasser zu eng und zu flach war, entweder kein Wind war oder er genau aus der Richtung kam, in die wir wollten.  Da wir aber morgen weiter in Richtung Nysted wollen, haben wir uns heute zumindest schon mal in eine gute Ausgangslage gebracht. Leider soll laut neueren Vorhersagen das Wetter morgen doch ein wenig schlechter werden und wir werden es wohl in Kauf nehmen müssen, im Regen zu fahren. Wir werden nicht zu früh starten, da im Laufe des Tages auch wieder Besserung eintreten soll. Heute haben wir, wie auch schon die Jahre zuvor, einen kleinen Spaziergang durch Nykøbing gemacht und waren einigermaßen überrascht, was sich hier so verändert hat. Außerdem kamen wir nicht daran vorbei, eine kleine Shoppingtour zu machen …. Dem Schlussverkauf sei gedankt! Das obligatorische Eis an einem sonnigen Tag könnten wir uns auch nicht verkneifen, wobei wir inzwischen (zumindest die erwachsenen Crewmitglieder) kein Eis mehr sehen können. die dänischen Portionen sind einfach mehr als überdimensioniert.

Kommentare sind geschlossen.