Von: Katja HartfielKatja Hartfiel

Sommer, Wasser, Sonnenschein

Der heiße Sommer hat und voll im Griff. Seit drei Tagen scheint die Sonne nur nicht, wenn es Nacht ist. Wir sind momentan auf Fehmarn. Den ersten Tag haben wir gleich einen Strandtag eingelegt…. Man weiß ja nie, wann sich der Sommer wieder verabschieden wird…. da es ja immer irgendeinen Haken geben muss, verirrten sich leider in die Badebucht etliche Feuerquallen.

Das trübte etwas den Strandstimmung, da man nur an bestimmten Stellen einigermaßen gefahrenfrei baden konnte. Wir entschieden uns daher in den folgenden Tagen, nicht an den Strand zu gehen, um zu baden, sondern in die, dem Hafen vorgelagerte, Bucht mit unserer Miniflotille (bestehend aus: Opti, Banana-Boot, Dingi, Stand-Up-Paddle) zu fahren um dort auf der Sandbank zu Schnorcheln, Meerjungfrauen auszubilden oder einfach nur zu planschen. Wir packten unseren neu erworbenen Opti aus und Mara segelte mit Lilli zusammen über die kleine Bucht.
Morgen werden wir dann wieder aufbrechen und uns nach Marstal begeben. Wir erfreuen uns an dem Spitzensommer und hoffen, dass er auch noch so bleibt. Es ist lange her, dass wir abends beim grillen im T-Shirt sitzen können….

Kommentare sind geschlossen.